Dienstag, 5. April 2011

Erfolgreicher Anwendertag Sitzungsmanagement und digitale Gremienarbeit in Heidelberg

Im Rahmen eines Anwendertages informierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle Sitzungsdienste der Universitätsstadt Heidelberg zahlreiche Verwaltungen aus Baden-Württemberg über Ihre Lösungen im Sitzungsmanagement und der Gremienarbeit.

Seit 2004 nutzt die Stadt Heidelberg im Sitzungsdienst die Lösung Session und hat umfangreiche Daten erfolgreich migriert.

Das Ratsinformationssystem SessionNet ist dynamisch konzipiert und durch eine Datenbankreplikation ständig aktuell.

Mit Mandatos wird seit März 2008 die digitale Gremienarbeit vereinfacht und erlaubt zahlreiche Einsparpotenziale seitens der Mandatsträger und im Sitzungsdienst der Stadt Heidelberg. Stimmen aus dem Heidelberger Gemeinderat skizzieren zutreffend die Arbeitserleichterungen: „Mandatos ist die Lösung, die auch für digital wenig trainierte Menschen gut zu handhaben ist.“ „Mandatos erspart dem Mandatsträger die manuelle strukturierte Papierverwaltung.“

Mittlerweile arbeiten 36 von 40 Mitgliedern des Gemeinderates und 3 Bürgermeister mit Laptop in den Sitzungen. Die Sitzungssäle der Stadt Heidelberg sind mit LAN-/ oder W-LAN Verbindungen ausgestattet und gestatten auch während einer Sitzung den Download von Sitzungsunterlagen. Der Service der Stadt Heidelberg wird sowohl von der Öffentlichkeit als auch von den Gremienmitgliedern gut angenommen. Monatliche Seitenaufrufe von über 400.000 im öffentlichen Bürgerinformationssystem und über 40.000 im geschützten Ratsinformationssystem sprechen für die erfolgreiche Arbeit.

Lesen Sie hier den Vortrag zum Anwendertag.

Ansprechpartner:

Herr Willi Sommer , Telefon: +49 6221 5810040 , E-Mail: Willi.Sommer@heidelberg.de SessionNet Bürgerinfo: http://ww1.heidelberg.de/buergerinfo/infobi.asp

Keine Kommentare:

Kommentar posten