Freitag, 15. April 2011

Kommunaler Informationstag im Emsland

Zahlreiche Verwaltungen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen informierten sich am 14.04.2011 im Rahmen eines kommunalen Informationstages in Meppen zu aktuellen Themen, Technologien und Verfahren:

AB-DATA: Kommunale Doppik, Webtechnologien, Controlling und Vermögensrechnung
codia: DMS, Elektronische Archivierung / Vorgangsbearbeitung und Signatur
DATA-team: AVVISO Vollstreckung und OVVISO Bußgeld
eagle eye technologies: Bestands- / Zustandsdatenerfassung kommunaler Infrastruktur
hfp: Controlling und Kommunale Prüfungsunterstützung mit dem hfp Prüfungsmanager
Somacos: Session Sitzungsdienst und SessionNet Ratsinformation
Lämmerzahl: Sozial- und Jugendhilfelösungen, Software für SGB II .

Die Stadt Rheine, vertreten durch Herrn Michael Vogelsang vom Fachbereich Interner Service, informierte in Form einen Praxisberichtes über Erfahrungen, Vorteile und Möglichkeiten der Sitzungsmanagement Lösung - Session und Session Net.
Die Stadt im Münsterland nutzt Session bereits seit 2006 für Ihre Arbeit im Sitzungsdienst, die vollständige digitale Gremienarbeit wird seit April 2007 praktiziert. Seitdem gehören die Zeiten, in denen ein Taxikurier die jährlichen 800.000 Blatt Papier zu den Ratsmitgliedern gefahren hat, endgültig der Vergangenheit an. Durchweg positives gab es auch zum Anbieter SOMACOS zu berichten, so wurden insbesondere die gute Projektbetreuung, die Hotline aber auch das umfangreiche Schulungsangebot hervorgehoben. Auch wenn in der Stadt Rheine im Sitzungsmanagement in kurzer Zeit bereits viel erreicht wurde, so ist man mit den Optimierungsmöglichkeiten noch nicht am Ziel. Seit dem 01.01.2011 wird auch die Abrechnung der Sitzungsgelder in Session durchgeführt. Zukünftig ist die Einführung der Beschlusskontrolle geplant. Das Fazit der Stadt Rheine ist eindeutig: eine Arbeit ohne Session ist heute weder für die Verwaltung noch für die Mandatsträger vorstellbar!

Unser Dank gilt der Fa. AB-DATA für die hervorragende Organisation der Veranstaltung, dem Kreis Emsland für die herzliche Gastfreundschaft sowie allen Partnern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Ansprechpartner Stadt Rheine:
Herr Michael Vogelsang, Tel.: +49 59 71 / 939 231, Mail: Michael.Vogelsang@rheine.de
Homepage: http://www.rheine.de  

Keine Kommentare:

Kommentar posten