Donnerstag, 30. Mai 2013

Stadtverwaltung Chemnitz auf dem Weg zur digitalen Gremienarbeit


 

Im Rahmen des Anwendertages in Chemnitz, Stadt der Moderne und drittgrößte Stadt im Freistaat, konnten sich Verwaltungen aus Sachsen wertvolle Praxistipps zum Einsatz einer Lösung für Sitzungsdienst, Ratsinformation und digitale Gremienarbeit holen. 

Die Stadtverwaltung Chemnitz entschied sich im Jahr 2008 für eine Ablösung der bisherigen Anwendung im Sitzungsdienst und führte eine verlustfreie Datenübernahme durch. Neben  der Verbesserung des Informationsangebotes und der Recherchemöglichkeiten im Internet war die Einbindung der Eigenbetriebe eine wichtige Zielstellung. Durch die digitale Ämterbeteiligung konnten Arbeitsabläufe optimiert und Bearbeitungszeiten verkürzt werden.


Session genießt in der Stadtverwaltung eine hohe Nutzerakzeptanz. Durch ca. 500 Nutzer werden in der Stadtverwaltung rund 280 Sitzungen mit durchschnittlich 400 Vorlagen im Jahr vorbereitet und durchgeführt. Die Mandatsträger und Fraktionen erstellen im Jahr ca. 120 Beschlussanträge, Änderungsanträge und 450 Ratsanfragen in Session. Sie werden dabei in ihrer Tätigkeit vom System unterstützt.

Aktuell ist für den Sommer 2013 die Umstellung der Sitzungsgeldabrechnung auf den SEPA-Zahlungsverkehr vorgesehen.

Die Stadtverwaltung Chemnitz hofft nun auf eine schnelle Änderung der sächsischen Gemeindeordnung um eine vollständig papierlose Gremienarbeit für den Sommer 2014 vorzubereiten.

Wir bedanken uns bei der Stadtverwaltung Chemnitz für Ihre hervorragende Unterstützung.

Lesen Sie hier den ausführlichen Referenzbericht: http://bit.ly/11qTJKw

Ansprechpartner Stadtverwaltung Chemnitz:

Frau Beate Frech-Döring – Leiterin Geschäftsstelle des Stadtrates
Tel: 0371/4881540
E-Mail: beate.frech-doering@stadt-chemnitz.de

Frau Katrin Ehnert – Administratorin Session
Tel: 0371/4881565
E-Mail: katrin.ehnert@stadt-chemnitz.de

Frau Ramona Seidel – Sachbearbeiterin Sitzungsdienst
Tel.: 0371/4881546
E-Mail: ramona.seidel@stadt-chemnitz.de


 


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten